Mitgliederversammlung am 07. Mai 2016

Raimund Prebeck

Der Initatior, Mitgründer und 1. Vorsitzender Raimund "Prego" Prebeck

kandidierte nach 33 Jahren nicht mehr Wahl. In seiner letzten Veranstaltung begrüßte er zahlreiche Mitglieder im Sportheim Bäumenheim. er begrüßte namentlich die unten gezeigten Personen.

v.l.n.r.: 3. Bürgermeister Nico Hippe, Kulturreferent Hansrobert Schimmer, Neuer Vorsitzender Michael Michalke, Alter Vorsitzender Raimund Prebeck, Bürgermeister a.D. Otto Uhl, Gemeinderat Bernhard Jung

In seinem Rechenschaftsbericht blickte er zuerst auf das letzte Jahr zurück. Danach präsentierte der Kassier den Kassenbericht. Danach fuhr der 1. Vorsitzende mit seinem Rechenschaftsbericht und blickte in 33 Jahre Vereinsgeschichte zurück. Viele Künstler haebn den Weg in unsere Gemeinde gefunden. Prego lobte auch die Zusammenarbeit mit der Gemeinde, die seit 2002 mit Einführung des Kulturherbstes unterstützt und das Thema "Kultur" gefördert hat.

Nachdem die alte Vorstandschaft entlastet wurden, konnten nun die Neuwahlen durchgeführt werden. Erster und neuer Vorsitzender ist Michael Michalke, zu seinem Stellverteter wurde Karin Kewenbaum gewählt, die dieses Amt schon inne hatte.

Neue Kassierer wurde Heidi Prebeck. Zum neuen Schriftführer wurde Anja Stadlmayr gewählt, nachdem Sylvia Jarausch sich nach vielen Jahren nicht mehr zur Wiederwahl stellte. Beisitzer blieben Christian Bösele und Stefanie Simmendinger, neuer Beisitzer wurde Anna-Lynn Bestle.

 

Als erste Amtshandlung bedankte sich der neue Vorsitzende bei den Mitgliedern zur Wahl, würdigte in seinen ersten Worte die ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern und überreichte Ihnen ein Präsent. Danach durfte Michael Michalke den Antrag von Otto Uhl behandeln, dass Raimund Prebeck aufgrund seiner langjährigen Vorstandstätigkeit und der Verdienste um den KCB zum Ehrenvorsitzenden ernannt wird. Der Antrag und die entsprechende Abstimmung war natürlich einstimmig.

 

Als nächstes sagte der neue Vorsitzende der Gemeinde zu, sie bei den bevorstehenden Veranstaltungen wie z.B. Marktplatzeinweihung und Marktplatzweihnacht zu unterstützen und der Kulturclub auch in Zukunft alles versuchen werde den Bürgern ein attraktives Angebot anbieten zu können.

 

Der letzte Punkt der Tagesordnung war das Grußwort von 3. Bürgermeister Nico Hippe. Sein Dank galt allen Funktionären und Mitgliedern des KCB, ohne die ein Verein nicht funktionieren könne. Hippe stellte beispielhaft heraus, dass der KCB mit seinen Veranstaltungen in der Gemeinde hervorragend einbringe. Weiter sagte der 3. Bürgermeister dem KCB die Unterstützung der Gemeinde zu. Hippe wünschte der neuen Vorstandschaft alles Gute bei ihren künftigen Entscheidungen.

Mit einem Geschenk bedankte sich Hippe im Namen der Gemeinde bei dem Ehrenvorstand Raimund Prebeck für seine geleistete Arbeit zum Gemeinwohl für Asbach-Bäumenheim.

Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kulturclub Original 82 Baeumenheim